Hoffnung durch Pflege | Bundesweit tätiger Intensivpflegedienst

Selbstbestimmt leben - zu Hause oder in unserer Wohngemeinschaft.

Hoffnung durch Pflege bietet eine außerklinische Langzeitversorgung intensivpflegebedürftiger und beatmungspflichtiger Menschen. Seit Entstehung unseres Pflegedienstes streben wir danach, sowohl schwerstkranken beziehungsweise schwerstbehinderten Personen als auch deren Angehörigen das wiederzugeben, was sie meinen verloren zu haben. Ihren Mut. Ihr Lächeln. Ihre Hoffnung.

 

Wie wir das schaffen? Durch intensive Beratungsgespräche, eine ausgezeichnete Versorgungsqualität, interdisziplinäre Kooperationen, engagierte Fachkräfte … und insbesondere eine auf den Patienten abgestimmte Pflege, die Zeit lässt für tägliche Glücksmomente. So tragen derzeit rund 600 liebevolle Hände dazu bei, dass bundesweit über 50 Klienten entweder zu Hause oder in unserer Wohngemeinschaft ein selbstbestimmtes Leben führen. Darüber sind wir dankbar. Und darauf sind wir stolz.

Historie | Woher wir kommen ...

Schicksalsschlag in Abu Dhabi: Nichts bewegt sich in den goldgelben Hügeln. Es ist so still, dass entfernte Motorengeräusche wie Turbinen in einer Maschinenhalle brummen. Ein schwarzer Fleck wirbelt Sand auf, hetzt Richtung Horizont. Doch plötzlich … das Quad überschlägt sich. Der zunächst durch die Luft, schließlich zu Boden geschleuderte Fahrer liegt reglos unter gleißender Sonne. Unfähig selbstständig zu atmen oder autonom zu leben. Mit diesem einschneidenden Erlebnis begann die Geschichte unseres Intensivpflegedienstes.

Zur gleichen Zeit: Katrin Baltzer, examinierte Krankenschwester und erfahrene Teamleiterin, arbeitet für ein weltweit agierendes Unternehmen. Als Bereichsleiterin überträgt ihr der Arbeitgeber, die außerklinische Intensivpflege besagten Scheiches in den Vereinigten Arabischen Emiraten. „Meine Arbeit dort zeigte mir, dass Wachstum nicht alles ist, dass sowohl Mitarbeitende als auch Klienten und deren Angehörige mehr als nur gute Pflege benötigen“, so die Gründerin von Hoffnung durch Pflege. Genau dieser hohe Anspruch begleitet uns bis heute: vielfältige Herausforderungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten, der Individualität des Menschen umfassend gerecht werden.

Wenn Schicksal und Expertise aufeinandertreffen, kann Wunderbares entstehen: Die Idee, Hoffnung durch Pflege zu schenken, war geboren. Im April 2015 zog der Intensivpflegedienst bei seinem ersten Patienten ein. Die erste betreute Wohngemeinschaft eröffneten wir im Mai 2017 in Ansbach.

Unser Team
 

Lernen Sie die fachkundigen Hände hinter Hoffnung durch Pflege kennen. Zusammen sind wir Ihre Insel im Meer der Ausweglosigkeit.

Wer wir sind >

Unsere Philosophie
 

Wir geben Tag für Tag unser Bestes, um Klienten ein möglichst selbstbestimmtes Leben außerhalb von Krankenhäusern zu ermöglichen.

Was uns antreibt >

Unser Informationsmaterial
 

Hier finden Sie Broschüren, Flyer & Co., die unseren Intensivpflegedienst sowie unsere Leistungen in der außerklinischen Intensivpflege beschreiben.

Was Sie über uns wissen sollten >