Pflege durch Hoffnung

Seit der Entstehung unseres Pflegedienstes verpflichten wir uns durch unsere Leistungen und unseren Service das Leben jeder unserer Klienten und Klientinnen zu verbessern.

So schaffen wir es bei Pflegebedürftigen und Angehörigen die Hoffnung aufrecht zu erhalten, was zu einer unglaublichen Stärke und Lebensfreude bei unseren Klienten führt und wir sind stolz Tag für Tag einen Teil dazu beitragen zu können.

Entstehung

Den Impuls für die Gründung des ambulanten intensiven Pflegedienstes „Hoffnung durch Pflege“ bekam ich 2014 bei meiner Indien Rundreise.
Damals arbeitete ich als Bereichsleitung in einem bundesweiten Unternehmen. Meine Arbeit dort zeigte mir, dass Wachstum nicht alles ist, dass sowohl Mitarbeiter als auch Klienten und deren Angehörige mehr als nur gute Pflege benötigen.

Im April 2015 übernahm „Hoffnung durch Pflege“ seinen ersten Klienten zu Hause. Unsere erste betreute Wohngemeinschaft eröffneten wir im  Mai 2017 in Ansbach.

Wir stehen für eine gute Versorgungsqualität in der häuslichen Umgebung unseres Klienten. Wir sind da, um den Alltag zuhause so angenehm wie möglich zu gestalten und dennoch Raum und Zeit für ein selbstbestimmtes Leben zuhause zu ermöglichen. Durch die gute Arbeit unserer  Mitarbeiter bieten wir jederzeit ein Gefühl der Sicherheit und mehr Lebensqualität. Uns ist die Arbeit im Netzwerk sehr wichtig, aus diesem Grund stimmen wir unsere Arbeit regelmäßig mit allen Beteiligten ab.

Durch die Unterstützung von knapp 270 Mitarbeitern versorgen wir derzeit 50 Klienten.

Leitbild

Im Mittelpunkt unserer Tätigkeiten stehen unsere Klienten. Unser wichtigstes Ziel ist es, sie so zu betreuen, dass sie sich körperlich und seelisch optimal versorgt und umsorgt fühlen.

Kompetente Pflege und Menschlichkeit sind unsere Leitmotive. Pflege mit Herz, Hand und Verstand ist unsere Stärke.

Die individuellen Wünsche und die Zufriedenheit unserer Klienten haben höchste Priorität.

.

Grundlage unserer ganzheitlichen, aktivierenden Pflege ist die individuell geplante Pflege.

Am Pflegeprozess sind unsere qualifizierten Mitarbeiter, Therapeuten und Ärzte sowie die Angehörigen der Klienten beteiligt. 

Wir erfüllen unsere Aufgaben in einem kleinen Team – geplant und zielorientiert, ressourcenschonend und mit hoher Qualität.

Team

Wir stellen pro Klient ein festes Pflegeteam.. Dies hat folgende Vorteile:

Vorteile für den Klienten:

  • Es entsteht eine starke persönliche Bindung zwischen Klient und Pflegekraft.
  • Die Pflegekraft eignet sich ein umfassendes Wissen über Wünsche, medizinische Besonderheiten und Befindlichkeiten des Klienten an.
  • Der Klient ist nicht nur in seiner gewohnten Umgebung, sondern auch von vertrauten Menschen umsorgt.

Vorteile für unsere Mitarbeiter:

  • Sie kümmern sich nur um einen einzigen Klienten, um den jedoch sehr intensiv.
  • Durch den dauerhaften persönlichen Kontakt, kommt auch Menschlichkeit und Nächstenliebe nicht zu kurz.
  • Durch die intensive Betreuung des Klienten sind sie für die behandelnden Ärzte kompetente und unverzichtbare Ansprechpartner.

Unser Kapital sind die vielen außerordentlich engagierten Mitarbeiter unseres Hauses.  Jeder unserer knapp 300 Mitarbeitern in unserem Betrieb gibt Tag für Tag sein Bestes, um unseren Klienten ein möglichst schönes und unbeschwertes Leben außerhalb von Krankenhäusern zu ermöglichen. Es macht uns sehr stolz, dass jedes Mitglied unseres Teams unsere Philosophie mit vollem Herzen verfolgt.

Wir sind sehr dankbar sagen zu können, dass wir durchwegs ein fürsorgliches, engagiertes und liebevolles Team haben, welchem auch Sie jederzeit voll vertrauen können.

Unsere Geschäftsführung und Verwaltung

Katrin Baltzer

Katrin Baltzer

Gründerin und Geschäftsführerin; Pflegedienstleitung Bayern

Meine Aufgaben:
– Geschäftsführung
– Pflegedienstleitung für Bayern
– Gehirn der Firma
– Mädchen für Alles

Mein Kontakt:
Tel.: 0176 45653059
k.baltzer@hoffnungdurchpflege.de

Simone Seibold

Simone Seibold

Stellvertretende Pflegedienstleitung Bayern, Verwaltungsleitung, Terminmanagerin

Meine Aufgaben:
– Klientenverwaltung
– Abrechnung
– Büroorganisation

Mein Kontakt:
Tel.: 0176 / 34285846
s.seibold@hoffnungdurchpflege.de

Stefan Böhnlein

Stefan Böhnlein

Datenschutzbeauftragter

Meine Aufgaben:
– Einhaltung sämtlicher datenschutzrechtlicher Bestimmungen
– Führen von Verarbeitungstätigkeiten
– Schulung der Mitarbeiter

Mein Kontakt:
Tel.: 0157 / 58174151
s.boehnlein@hoffnungdurchpflege.de

Unsere Pflegedienst- und Bereichsleitungen

Frank Hösch

Frank Hösch

stellvertretende Pflegedienstleitung Bayern

Meine Aufgaben:
– Personaleinsatzplanung
– Pflegedokumentation
– Organisationsmanagement
– Qualitätssicherung

Mein Kontakt:
Tel.: 0176 / 43959668
f.hoesch@hoffnungdurchpflege.de

Anja Hunger

Anja Hunger

Pflegedienstleitung Leipzig; gelernte Krankenschwester

Meine Aufgaben:
– Personaleinsatzplanung
– Pflegedokumentation
– Qualitätssicherung

Mein Kontakt:
Tel.: 01578 1512735
a.hunger@hoffnungdurchpflege.de

Anne Stöhr

Anne Stöhr

Bereichsleiterin Ingolstadt; gelernte Kinderkrankenschwester

Meine Aufgaben:
– Pflegedienstleitung / Bereichsleitung
– Pflegevisiten
– Pflegeberatung
– Ausbildung Gruppen-/Teamleitung

Mein Kontakt:
Tel.: 01578 1283394
a.stoehr@hoffnungdurchpflege.de